Lohnreinigung für die Kunststoffindustrie

Überspritzte Düsen, Zylinderköpfe, Heißkanäle usw., werden durch manuelle Reinigung sehr häufig beschädigt. Partielle oder zu hohe Temperatureinwirkung führen zu Gefügeänderungen im Stahl, wodurch die Qualität oder Stabilität der Bauteile erheblich minimiert wird. Risse und Brüche an den Bauteilen sind häufig die Folge.

OFS reinigt überspritzte Bauteile schonend und fachgerecht durch thermische Reinigung mittles Aluminiumoxid-Wirbelbad:

  • sehr kurze und günstige Reinigungszeiten (je nach Aufwand innerhalb von 24h möglich)
  • für alle bekannten Kunststoffe geeignet
  • keine mechanische oder thermische Beschädigung der Metalle
  • keine abrasive Einwirkung auf die Bauteile
  • keine Kohlenstoffrückstände
  • umweltfreundlich

Produktanfrage pdfTechnisches Datenblatt

Beispiele:

Für einen überspritzten Heißkanal mit HK-Düse vor und nach der OFS-Lohnreinigung und für eine gebrauchte Düsenspitze, Maschinendüse oder Adapter vor und nach der OFS-Lohnreinigung

Auf Wunsch können die Teile mechanisch nachbearbeitet bzw instandgesetzt werden - auch Fremdfabrikate möglich
(z.B. Filter-, Misch und Verschlussdüsen, Heißkanäle, Formeinsätze, überspritzte Einlegeteile, etc.)

Max. Teilegröße: ca. 250 x 250 x 250 mm (bzw. ø 320 x 500 mm)
Max. Teilegewicht: 100 kg

ODENWÄLDER
FILTERSYSTEME GMBH

Industriegebiet III
Im Krötenteich 3a
74722 Buchen (Odenwald)

Impressum | Datenschutz

Postfach 13 12
D-74712 Buchen (Odenwald)
Tel.: +49 6281 404-393
Fax: +49 6281 404-391
info.ofs@okw.com

TÜV geprüft!